Weihnachtsblogserie 2012 – Eric Jankowfsky, Gründer OXID eSales, Vorstand Jankowfsky AG

Eric Jankowfsky, Gründer OXID eSales, Vorstand Jankowfsky AG und OXID Partner, zieht mit dem letzten Statement aus unserer Serie Bilanz:

Eric Jankowfsky

Eric Jankowfsky

„Trotz der bisherigen Erfolge und dem rasanten Wachstum im E-Commerce dürfen wir alle nicht vergessen, dass der Onlinehandel, und damit wir alle erst am Anfang einer großen Entwicklung stehen.
Wir haben eine Situation die vergleichbar ist mit Hongkong im Jahre 1843. Die ersten Handelshäuser stehen, die Grenzen sind geöffnet, alle Vorbereitungen sind getroffen. Bald wird etwas passieren.

Die Frage ist: Was wird passieren?
Werden die heute großen Handelshäuser in 5 bis 10 Jahren immer noch groß sein? Oder werden sich diese vom Markt verabschieden? Waren Quelle, Schlecker und Neckermann erst der Anfang?
Wie geht es mit Douglas weiter?

 

Werden die heute kleinen Händler alle groß werden? Was müssen sie bewerkstelligen um wirklich groß zu werden? Worauf müssen sie dafür ihren Fokus richten?
Soll der Fokus auf neue Geschäftsmodelle gerichtet werden oder auf konstante Werte wie Kundenservice, Prozesse, reibungslose Logistik und so weiter? Oder wird es eine Kombination aus beidem?

Nur eines ist sicher: Auch die nächsten Jahre werden immens spannend!
In diesem Sinne wünsche ich Euch ein frohes Fest und beschauliche Tage.
Aber denkt in den ruhigen Tagen zwischen den Jahren immer daran: Die Ruhe nach dem Sturm ist nur die Ruhe vor dem Sturm ;)“

OXID Team wünscht Ihnen frohe Weihnachtszeit und ein erfolgreiches neues E-Commerce-Jahr!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.