Beiträge

Weihnachsblogserie 2012 – Björn Schotte, Mayflower GmbH

Im Rahmen unserer Weihnachsblogserie bitten wir Experten aus verschiedensten Bereichen des E-Commerce diesjährigen Weihnachtsgeschäft einzuschätzen. Heute haben wir ein Fazit aus dem B2B Bereich.

Björn Schotte ist geschäftsführender Gesellschafter der Mayflower GmbH, einem agilen Lösungsanbieter im Web-, Mobile- und E-Commerce Umfeld. Ihn faszinieren hybride TouchPoint-Lösungen im E-Commerce Umfeld und die besonderen Herausforderungen im B2B Geschäft:

Björn Schotte

Björn Schotte

„B2B E-Commerce ist deutlich im Aufwind, denn eins ist klar: die bisher verwöhnten B2B Kunden wollen auch multichannel einkaufen.

Ganz gleich ob über das Web, mobile Kanäle, Kiosk-Systeme am PoS oder über Social Media Plattformen: überall suchen B2B Händler nach Möglichkeiten, ihr Geschäftsfeld einfach und schnell zu erweitern.

Das merken auch wir bei der Realisierung von B2B E-Commerce Lösungen, in denen Spezialthemen wie Produktkonfiguratoren, Internationalisierungen, mobile Bestellmöglichkeiten oder besondere Anbindungen an ERP-Systeme und die Integration mit Print-Katalogen gefragt sind. Dabei soll den Kunden ein ähnliches Bestellerlebnis ermöglicht werden wie im B2C Umfeld.“

Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2012, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Weihnachsblogserie 2012 – Volker Will, superreal.de

Das Jahr 2012 neigt sich dem Ende und es ist wieder an der Zeit, ein kurzes Fazit des E-Commerce Jahres zu ziehen. Im Rahmen unseren alljährlichen OXID Marktchecks melden sich Experten aus verschiedensten Bereichen des E-Commerce mit einem kurzen Statement zu Wort.

Volker Will von superreal.de teilt mit uns sein persönliches Weihnachtserlebnis vom letzten Jahr:

Volker Will

Volker Will

„Letztes Jahr  habe ich am 23.12 mein letztes Geschenk beim Weihnachtsmann bestellt. Der gute Mann hat sich nicht gescheut den weiten Weg in den Schwarzwald zu kommen, um dann eine einsam gelegene und zugeschneite Hütte zu erklimmen.

Nach 800 Meter Fußmarsch durch den Tiefschnee habe ich dem gelb-rot gekleideten Nikolaus einen Schnaps ausgegeben und habe meinen Glauben an E-Commerce erneuern können.“

 

Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2012, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Die Gewinner stehen fest!

Jedes Semester schnuppern Studenten und Hochschulabgänger bei OXID Praxisluft, lernen das E-Commerce Umfeld und insbesondere unser Ökosystem kennen und tragen mit neuen Ideen und frischem Wind auch immer ihren eigenen Teil zur Gestaltung des E-Commerce von morgen bei! Manina Haner ist seit Anfang September bei OXID und unterstützt mich in Produktentwicklung und Partner Relations.


von Manina Haner

Seit mehreren Jahren befragt OXID, im Rahmen des Marktchecks, Shopbetreiber nach ihrem Fazit zum Weihnachtsgeschäft. Auch dieses Jahr wurden unter den Teilnehmern am OXID Marktcheck wieder tolle Preise verlost. Zu gewinnen gab es dieses Jahr dreimal ein OXID Neujahrspaket. Mit Spannung wurde die Auslosung erwartet…
Topf mit Losen

 

Und die Gewinner sind:

Und so sehen die Gewinnershops aus:

www.gravis.de

Screenshot der Startseite vom Gravis-Shop

Marktführer für digitale Lifestyle-Produkte aus der Apple Welt

 

 

www.warehouse-one.de

Screenshot der Startseite vom Warehouse Shop

Dein Shop für Snowboards, Wakeboards, Inline-Skates, Fashion und Zubehör von Top-Marken

 

und www.markenbaumarkt24.de

Screenshot der Startseite vom Markenbaumarkt-Shop

Top Marken unter einem Dach

Wir gratulieren allen Gewinnern und freuen uns auf ein erfolgreiches neues Jahr.

Vielen Dank an alle, die am OXID Marktcheck 2011 teilgenommen haben.
Gespannt auf die Ergebnisse? Hier geht es zur Pressemeldung:
Keine Finanzkrise: Weihnachtsgeschäft lohnt sich für immer mehr Online-Händler

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Birgit Bonn, gutesbuybonn.de

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

Im heutigen Blogeintrag verrät uns Birgit Bonn, Marketing- und Online Shop Verantwortliche bei gutesbuybonn.de, dass auch Eltern mit knappem Zeitbudget bei ihnen noch Weihnachtsglück haben…

Birgit Bonn

Birgit Bonn

„Wer Weihnachten Kindermöbel verschenken möchte, entscheidet dies auch schon einmal spontan 3 Tage vor Heiligabend.

Mit diesem Wunsch stößt der Kunde im stationären Möbelhandel auf Unverständnis und sieht sich mit 6 Wochen Wartezeit für einen Kinderschreibtisch konfrontiert.

Der Onlinehandel setzt hier neue Maßstäbe. So ist gutesbuybonn.de auch in diesem Weihnachtsgeschäft darauf eingestellt, Möbelbestellungen innerhalb von 3 Tagen und auch noch am 24.12. auszuliefern.“

Und wie erleben Sie das diesjährige Weihnachtsgeschäft? Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2011, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Robert Rieser, mobilemojo

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

So kurz vor Weihnachten gibt uns Robert Rieser, Inhaber von mobilemojo, einen kleinen Einblick in die spannende Welt des OXID eShop mobile in der Vorweihnachtszeit…

Robert Rieser

Robert Rieser

„Wir sind überrascht über die Vielzahl an Anfragen zum Oxid eShop mobile, und der Begeisterung, mit der sich die Shopbetreiber diesem Thema widmen. Als weiterer Vertriebskanal ergänzt es das stationäre Internet in der turbulenten Vorweihnachtszeit ideal. Denn gerade in der Verbindung alter Kernideen mit dem mobilen Nutzungsszenarien steckt zur Zeit jede Menge Innovationskraft! Dies geht vor allem von kleineren Firmen aus, die wir bei Ihren Projekten gerne unterstützen.“

Und wie erleben Sie das diesjährige Weihnachtsgeschäft? Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2011, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Joachim Graf, HighText Verlag

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um
ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen
Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

Joachim Graf, Zukunftsforscher und Herausgeber der Branchenpublikation iBusiness des HighText Verlags, blickt für uns heute nicht nur in die nähere sondern auch schon die fernere Zukunft des E-Commerce.

Joachim Graf

Joachim Graf

„Die guten Zahlen des Weihnachtsgeschäfts 2011 lassen darauf schließen, dass noch immer Geschäft aus dem Präsenzhandel ins Internet wandert – dort scheinen die Umsatzmargen des Vorjahrs ja leicht unterboten zu werden. Vermutlich werden dieses und das nächste Weihnachtsgeschäft allerdings die letzten sein, in denen E-Commerce überdurchschnittlich wächst.

Denn E-Commerce und Handel nähern sich bei den Kaufzyklen einander an. Onlineshops werden sich in Zukunft deutlicher positionieren und differenzieren müssen.“

 

Und wie erleben Sie das diesjährige Weihnachtsgeschäft? Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2011, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Marc van der Wielen, Trusted Shops

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

Im heutigen Blog machen wir mit Marc van der Wielen, Partner Manager bei Trusted Shops, einen kleinen Sprachkurs zum Thema Weihnachten…

Marc van der Wielen

Marc van der Wielen

„Auf der Überholspur Richtung Europa wird es bei Trusted Shops nicht langweilig: gerade zur Weihnachtszeit kann man hier im Hause sprachlich noch einiges dazu lernen. „Frohe Weihnachten“, „Merry christmas“, „¡Feliz Navidad“ oder „Joyeux Noël“ gehen ja noch flott von der Zunge. Die korrekte Betonung von „Vrolijk Kerstfeest“ oder gar „Wesołych Świąt“ stellen jedoch selbst den sprachbegabtesten Mitarbeiter auf eine harte Probe.

Bis Ende 2012 darf nun fleißig geübt werden, wobei sich das Repertoire bis zum Dezember weiter vergrößern dürfte. Wie wünscht man sich eigentlich „Frohe Weihnachten“ in Dänemark oder Schweden?“

 

 

Und wie erleben Sie das diesjährige Weihnachtsgeschäft? Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2011, es gibt auch etwas zu gewinnen…

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Michael Bröske, heldenlounge.de

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten
um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen
Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

Heute bekommen wir einen Einblick, wie Helden sich für das Weihnachtsgeschäft wappnen. Michael Bröske betreut bei heldenlounge.de Technik und Inhalte, regiert über das Online Marketing und Social Media.

Michael Bröske

Michael Bröske, heldenlounge.de

„Echte Helden müssen sich nicht warmlaufen: mit Launchtermin Ende Oktober ist die heldenlounge.de mitten ins Weihnachtsgeschäft gestartet!

Unser Fazit bisher: mehr als zufrieden – und damit es auch so bleibt, setzen wir verstärkt auf Google Adwords und belohnen unsere Kunden in der Weihnachtszeit zusätzlich mit einer heldentauglichen Überraschung.“

Und wie läuft Ihr Weihnachtsgeschäft? Stimmen Sie ab bei dem diesjährigen OXID Marktcheck: Zum OXID Marktcheck 2011.

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Dr. Kai Hudetz, ECC Handel

 

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

 

Heute erklärt uns Kai Hudetz, Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung (IfH) in Köln und Leiter des dort angesiedelten E-Commerce-Center Handel, warum schwarz dem E-Commerce dieses Jahr gut zu Gesicht steht…

 

Kai Hudetz

Kai Hudetz

 

„Trotz Euro-Krise: Der Online-Handel kann sich 2011 auf ein Rekord-Weihnachtsgeschäft freuen. Die Konsumlaune ist noch relativ hoch, wie das erste Adventswochenende gezeigt hat. Die Zahlen des Black Friday in den USA geben die Richtung vor: Der weihnachtliche Online-Handel wird erneut stark zulegen. Immer mehr Konsumenten vertrauen gerade im Weihnachtsgeschäft auf Anbieter aus dem Netz.“

 

 

Und wie erleben Sie das diesjährige Weihnachtsgeschäft? Teilen Sie uns Ihre Einschätzung mit über den OXID Marktcheck 2011, es gibt auch etwas zu gewinnen…

 

Weihnachten im E-Commerce 2011 – Dr. Roman Zenner, cooee eCommerce

In der Blogserie „Weihnachten im E-Commerce 2011“ bitten wir Experten um ihre Einschätzung oder Momentaufnahme zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft im E-Commerce.

Den Anfang macht Consultant und Autor Roman Zenner, cooee eCommerce, und führt uns gleich in wärmere Gefilde:

Roman Zenner

Roman Zenner, cooee eCommerce

„Während hierzulande der Winter Einzug hält und die Menschen ihre Weihnachtseinkäufe lieber im warmen Wohnzimmer via Internet erledigen anstatt in frostigen Fußgängerzonen zu bibbern, bleibt der Schirmvogel gelassen: Im südamerikanischen Winter lässt es sich bei über 15 Grad gut aushalten. Und wenn Sie wissen möchten, was dieses Geschöpf mit dem OXID eShop verbindet, empfehle ich ab Ende Januar das Aufsuchen einer Buchhandlung Ihres Vertrauens – egal ob on- oder offline.“

Haben Sie schon an der diesjährigen OXID Weihnachtsumfrage teilgenommen? Es winken tolle Preise! Zum OXID Marktcheck 2011.