24.01.2017

OXID eSales verstärkt Beratungs- und Projektkompetenz

Freiburg, 24.01.2017- Auch im vergangenen Jahr ist der Online-Handel wieder zweistellig gewachsen. 2016 haben deutsche Internethändler erstmals mehr als 50 Milliarden Euro umgesetzt, so eine Prognose des Kölner Instituts für Handelsforschung (IFH). Zu den Wachstumsbranchen gehören insbesondere der Lebensmittelhandel sowie die Bereiche Wohnen und Einrichten, Elektro-Großgeräte, Körperpflege oder Heimwerker.

Wachsende Herausforderungen bei B2C und B2B
Nachholbedarf besteht im B2C-Bereich vor allem beim Mobile Commerce: Wie der aktuelle ADI Mobile Retail Report 2016 von Adobe zeigt, ist zwar das Wachstum bei Smartphone-Traffic und Umsatz am größten, aber die Konversionsraten liegen hier noch immer erheblich niedriger, als beim Desktop. Auch der B2B-Onlinehandel ist auf Wachstumskurs, weil Unternehmen damit ihre Beschaffungsprozesse optimieren können. Der E-Commerce-Verband (www.bevh.org) sieht für 2017 allein beim klassischen B2B-Versandhandel für den direkten Verbrauch ein Umsatzpotenzial von mehr als acht Milliarden Euro. „Als führender Anbieter von E-Commerce-Lösungen und Dienstleistungen für B2B und B2C wollen wir Unternehmen helfen, die wachsenden Herausforderungen der digitalen Zukunft zu meistern“, sagt Roland Fesenmayr, CEO der OXID eSales AG. „Deshalb haben wir unser Vertriebsteam um zwei hochqualifizierte und erfahrene Mitarbeiter erweitert, um auch weiterhin alle unsere Kunden kompetent und absolut individuell beraten und unterstützen zu können.“

Noch mehr Kompetenz in Beratung und Projektentwicklung

Seit 1. Dezember 2016 bereichert Kerstin Domin als Key Account Manager das OXID-Team mit ihren langjährigen Erfahrungen in Vertrieb und Beratung zu ITK-Softwarelösungen, internetbasierten B2B-Plattformen, E-Procurement und Services. Domin war 15 Jahre im Key Account Management der Siemens AG tätig, bevor sie die Position des Sales Director ITK Cloud bei der Bechtle AG übernahm. Zuletzt leitete die E-Health-Expertin das Partner- und Vertriebsmanagement Region Südwest der Deutsche Telefon Standard AG.

Schon seit dem 1. Oktober 2016 ist Sebastian Benoufa neuer Key Account Manager bei OXID. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus 18 Jahren Projektentwicklung in der digitalen Wirtschaft und erwarb sich als Unternehmer in den letzten 12 Jahren umfassendes E-Commerce- und Marketing-Know-how im internationalen Agenturgeschäft. Hier profilierte er sich als zertifizierter OXID Solution Partner mit einer Vielzahl namhafter E-Commerce-Projekte im Schweizer Markt. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit bei OXID werden in der Markt- und Partner-Entwicklung im DACH-Raum liegen.

Mit Kerstin Domin und Sebastian Benoufa gewinnt OXID eSales erfahrene E-Commerce-Spezialisten, die mit ihrer Expertise den Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette sicherstellen und Kunden sowie Agentur-Partnern als kompetente Ansprechpartner zur Seite stehen.