03.07.2015

Schuhhaus Werdich setzt strategisch auf OXID Plattform

  • OXID eSales AG gewinnt Schuhhaus Werdich als Kunden
  • E-Commerce-Plattform überzeugt mit Performance und Modularität
  • Optimale Kundenansprache auf allen Vertriebskanälen

 

Freiburg, 02.Juli. 2015 – Die OXID eSales AG, Anbieter von ECommerce-Lösungen, hat die Schuhhaus Werdich GmbH & Co. KG als neuen Kunden gewonnen. Über 45 Filialen unterhält das familiengeführte Unternehmen in Süddeutschland. Doch hat neben dem Filialgeschäft die Bedeutung von E-Commerce in den letzten Jahren stetig und deutlich zugenommen. Daher ist Anfang 2015 strategisch die Entscheidung für die OXID eShop Enterprise Edition als E-Commerce-Plattform gefallen. Dank Omnichannel-Funktionalität ermöglicht die OXID Plattform Werdich die optimale Kundenansprache auf sämtlichen Vertriebskanälen. Die OXID Plattform überzeugte zudem durch Modularität, Performance sowie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Go-Live ist für Frühjahr 2016 geplant, die Umsetzung liegt bei den E-Commerce Spezialisten von Platform 8 aus Gerlingen.

1895 gründete der Schuhmachermeister Johann Baptist Werdich das Einzelhandels-Unternehmen Werdich. Während der letzten 120 Jahre ist das familiengeführte Unternehmen stetig gewachsen. In über 45 Filialen bietet Werdich heute eine große Auswahl hochwertiger Markenschuhe und Accessoires. In den vergangenen beiden Jahren gehörte das Dornstädter Familienunternehmen laut Benchmarkstudie „Great Place to Work“ zu den 100 besten Arbeitgebern Deutschlands. Auf der größten europäischen Schuhmesse GDS in Düsseldorf zeichneten die Fachzeitschriften schuhkurier und step Werdich zudem als „Besten Schuhhändler des Jahres 2013“ aus.

Neue technische Basis für den E-Commerce bei Werdich

Werdich betreibt bereits seit 2006 einen eigenen Onlineshop www.werdich.com, um Kunden über das Filialnetz hinaus zu erreichen. Seitdem ist E-Commerce für das Unternehmen immer wichtiger, der Kunde immer anspruchsvoller geworden: attraktive Ansprache auf mobilen Endgeräten, kanalübergreifende Angebote und kurze Antwortzeiten sind elementar. Um den gewachsenen Anforderungen gerecht zu werden, hat Werdich 2015 entschieden, die technische Basis für den E-Commerce zu modernisieren. Wichtige Kriterien für die neue E-Commerce-Plattform waren Funktionalität, Modularität, Performance und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Schließlich entschied sich Werdich für die OXID eShop Enterprise Edition.

Hervorragende Performance auf allen Kanälen

Drei Sekunden: Mehr Zeit gibt die Mehrheit der Kunden einem Online-Shop nicht, um sein Angebot zu laden. Steht die Seite nicht nach dieser kurzen Zeit, brechen fast zwei Drittel der Shopper ihren Einkauf ab. Bei der Wahl der neuen E-Commerce-Plattform legte Werdich daher großen Wert auf die Seiten-Performance. OXID eShop Enterprise Edition liefert die notwendige Leistung für das Online-Angebot der Dornstädter. Darüber hinaus überzeugte die einfache Integration unterschiedlicher Vertriebskanäle. Die OXID Plattform bietet Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis über verschiedene Kanäle hinweg. So kann der Endkunde beispielsweise ein Produkt im mobilen Shop in den Warenkorb legen und den Einkauf später im Onlineshop weiterführen. Dank Responsive Design ist zudem die optimale Darstellung auf jedem Endgerät gewährleistet. Zu guter Letzt garantiert die modular aufgebaute Plattform, dass Werdich sein E-Commerce-Angebot perfekt auf die Bedürfnisse seiner Kunden anpassen und im Bedarfsfall auch später jederzeit neue Funktionen ergänzen kann.

„Mit der OXID eShop Enterprise Edition haben wir unser E-Commerce-Angebot auf eine neue technische Basis gestellt. Der Onlineshop läuft selbst zu Stoßzeiten jederzeit ohne Verzögerungen. Vor allem aber bietet uns die OXID Plattform die Möglichkeit, die Vertriebskanäle Online und Offline perfekt aufeinander abzustimmen und nahtlos miteinander zu verzahnen“, so Friedrich Werdich, Geschäftsführer Schuhhaus WERDICH GmbH & Co. KG.

„Werdich steht für höchste Qualitätsansprüche, sowohl seinen Produkten und Mitarbeitern als auch seinen Geschäftspartnern gegenüber. Wir freuen uns, das Schuhhaus Werdich auf seinem Weg in den Omnichannel-Commerce begleiten zu dürfen“, so Roland Fesenmayr, CEO OXID eSales AG.