Wie wähle ich das richtige PIM-System aus?

Die Qual der Wahl für bessere und konsistente Produktdaten

von Perfion GmbH

Bei der Wahl einer Lösung für das Produktinformationsmanagement (PIM) müssen Sie sich überlegen, ob Sie eine unabhängige Best-of-Breed-Lösung benötigen, oder ob eine Lösung, die in eine CMS- oder ERP-Lösung integriert ist, ausreicht. Glücklicherweise ist diese Entscheidung nicht besonders komplex.

 

Dies müssen Sie wissen:

Best-of-Breed PIM-Systeme

Die Vorteile:

  • Best-of-Breed PIM-Lösungen bieten die meisten Funktionen und sind vollständig anpassbar mit einer partnergestützten Supportstruktur.
  • Best-of-Breed-Lösungen sind so konzipiert, dass sie als alleinstehende Lösung funktionieren. Das bedeutet, dass Best-of-Breeds eine stärkere Plattform bieten als integrierte Lösungen, weil sie nicht innerhalb der Grenzen einer anderen Lösung funktionieren müssen.
  • Das bedeutet auch, dass Sie alle mit Ihrem PIM-System integrierten Systeme aktualisieren oder ändern können, ohne dass Änderungen am PIM-System selbst vorgenommen werden müssen.
  • Der Zugriff ist einfach, obwohl eine Best-of-Breed-Lösung nicht in ein CMS oder ein ERP-System integriert ist. Und sollten Sie sich für eine Cloud-basierte Lösung entscheiden, ist diese von überall verfügbar.

Die Nachteile:

  • In der Regel ist der Beschaffungspreis von Best-of-Breed-Lösungen höher als bei einer integrierten Lösung. Sie sollten jedoch beachten, dass dies von einer Vielzahl von Faktoren abhängt. Jedes Unternehmen, das eine Best-of-Breed PIM-Lösung implementiert, erzielt auch Einsparungen in Bereichen wie Zeitaufwand für verschiedene Systeme und verlorene Zeit für Fehlerkorrekturen.

Integrierte PIM-Lösungen

Die Vorteile:

  • Integrierte PIM-Lösungen ”leben” als Module innerhalb anderer Systeme wie zum Beispiel CMS- oder ERP-Systeme. Sie sind in der Regel in der Anschaffung etwas günstiger als Best-of-Breed-Lösungen.
  • Oft ist die Implementierung von integrierten PIM-Lösungen einfacher als Best-of-Breed-Lösungen.

Die Nachteile:

  • Integrierte PIM-Lösungen bieten weniger Funktionen und können weniger benutzerfreundlich sein.
  • Da sie in einem bestimmten System funktionieren, bieten sie nicht das gleiche Maß an Funktionalität und Agilität wie ihre fortgeschritteneren Verwandten.
  • Da das integrierte PIM-System in einem CMS- oder ERP-System lebt, müssen Sie das PIM-Modul ebenfalls aktualisieren oder ändern, wenn Sie größere Änderungen am „Wirtssystem“ vornehmen.

Welche ist Ihre ideale PIM-Lösung?

„Ausgewogenheit“ sollte für Sie ein wesentliches Stichwort sein, wenn Sie sich entweder für eine Best-of-Breed- oder eine integrierte Lösung entscheiden müssen.

Für Marketing- und IT-Manager muss ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Komplexität bei der Implementierung und Agilität im Betrieb gefunden werden.

Brauchen Sie noch weitere Hilfe, um beurteilen zu können, welche Lösung für Sie am besten geeignet ist - oder ob ein PIM-System überhaupt für Sie geeignet ist? Beantworten Sie zunächst 9 einfache Fragen in Perfion’s Test: Brauchen Sie ein PIM-System?, um herauszufinden, ob sich für Ihr Unternehmen die Investition in ein PIM-System lohnt.

Autor:

Perfion ist eine 100% Standardlösung zum Produktinformationsmanagement für Unternehmen mit vielen Produktvarianten und -Teilen und/oder Bedarf an mehrsprachiger Kommunikation über viele verschiedene Kanäle. Mit dem Perfion PIM-System erhalten Sie eine zentrale Quelle für Produktinformationen, die Ihnen die einfache Publizierung von aktuellen Produktdaten auf alle Kanäle ermöglicht, z. B. Webseiten, Webshops, Lieferantenportale, Apps, gedruckte Kataloge, Datenblätter und Newsletter u.a.m.

Mit dem Bundle OXID4Perfion integrieren Sie das Perfion-PIM nahtlos in Ihren OXID eShop.

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Tel. +49 761 36889 0
Mail. [email protected]