Tech Podcast: OXIDs Weg in die Wolke

Interview mit Benjamin Jörger, Head of Development bei OXID

Ende 2019 gab OXID eSales bekannt, dass die Software der OXID Plattform nun auch als Cloud-Lösung direkt vom Hersteller angeboten wird. Benjamin Jörger, Head of Development, stand im Tech-Podcast des Cloud Computing Report Rede und Antwort, welche Überlegungen aus technischer Sicht eine Rolle spielten und wie es zu dieser Entwicklung kam.

Tech-Stack für die Zukunft – in der Cloud

Im Podcast des Cloud Computing Report kommen im Wochenrhythmus Akteure aus dem Cloud Computing Markt in kurzweiligen Interviews zu Wort.

Der Gründer und IT-Journalist Werner Grohman beschäftigt sich schon seit über zehn Jahren mit der Frage, wie sich unser Arbeiten in und mit der Wolke eigentlich verändert.

Die Berichterstattung fokussiert sich auf den deutschsprachigen Markt. Aber auch aktuelle News aus der Cloud Computing Welt bis hin zu generellen Änderungen in der Wirtschaft werden hier diskutiert.

OXIDs Eintritt in den Platform-as-Service-Markt blieb nicht unbemerkt und so lud der Journalist den Head of Development Anfang des Jahres zum Hintergrundgespräch.

 

Doppelte Perspektive auf Software in der Cloud

Die Frage "Warum Cloud?", wird in diesem Gespräch unter IT-Experten gleich aus einer doppelten Perspektive beleuchtet.

Zum einen geht es natürlich um die Hintergründe, die OXID als Softwarehersteller den Weg zur Cloud geebnet haben und letztlich dazu führten, dass die OXID eShop Enterprise Edition heute als Platform-as-a-Service-Lösung zur Verfügung steht.

Zum anderen erläutert Benjamin Jörger aber auch, wie er als Tech-Chef diese Entwicklung hin zur Cloud im Allgemeinen bewertet und welche Rolle sie für ihn selbst und sein Team in der täglichen Arbeit spielen.

Dieser knackiger Austausch unter IT-lern ist auch für Laien-Publikum gut zugänglich und erläutert, warum die Cloud als Grundlage für reibungsloses Arbeiten so geschätzt wird.

 

 

Sprungmarken im Cloud Podcast

1:04 Wer ist Benjamin Jörger?
1:55 Gründe für die Cloud. Was der Markt nachfragt und ob PaaS (noch) ein Hype ist.
2:48 An wen sich die Enterprise Lösung in der Cloud richtet und warum es nicht SaaS ist.
3:55 Welche Rolle spielt on-premise gegenüber dem Cloud-Betrieb?
4:54 Welche Infrastrukturen werden genutzt und was bedeutet dies für Shopbetreiber?
5:40 Welche Rollen spielen Cloud-Anwendungen in der OXID Entwicklung?
7:12 Wie geht die OXID PaaS-Lösung mit Updates um?
8:05 Wie entwickelt sich der Markt: Cloud-only oder Ko-Existenz mit on-premise?

 

 

 

Verfügbarkeit, CI-, CD-Prozesse, gewisse Qualitätskriterien - das erachten wir als Hygienefaktoren.
Darum möchte sich ein Shopbetreiber im eigentlichen Sinne nicht kümmern; das muss funktionieren. Und genau diesen Need adressieren wir mit unserer [PaaS-]Lösung.

Benjamin Jörger, Head of Development bei OXID eSales

Das Interview ist im Original abrufbar unter https://www.cloud-computing-report.de/podcast-folge-58/30-01-2020/ und auf den gängigsten Audioportalen verfügbar.

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Tel. +49 761 36889 0
Mail. [email protected]