Enterprise B2B Cloud Shopsystem

Digitalisierer von Geschäfskunden Beziehungen

Digitale Prozesse und mehr Komfort für die Beschaffung

Check ✔ erfüllt! Mit der OXID eShop Enterprise B2B Edition in der Cloud

Mit der OXID Cloud als PaaS-Lösung geben wir Kunden im B2B-Segment eine Plattform für den schnellen und pragmatischen Einstieg in den rundum-sorglos E-Commerce.

Unterstützen Sie Ihre Geschäftskunden mit effizienten Bestellprozessen und profitieren Sie selbst von einer Lösung, die für mehr Service und Komfort digitaler Geschäftskundenbeziehungen maßgeschneidert ist. Mittelständische, große und international agierende Unternehmen erhalten ein Maximum an Flexibilität, Stabilität, Sicherheit und Rentabilität.

Die B2B Edition bieten wir Ihnen in 5 Paketen an, die sich preislich nach dem Bestellvolumen in Ihrem Shop richten. Und selbstverständlich bringt sie alle dedizierten B2B-Funktionen mit, die unsere Kunden und deren Geschäftspartner so sehr schätzen.

Legen Sie die lästigen Themen im E-Commerce in die Hände von Profis. Nutzen Sie die freigesetzte Energie, um Ihre unternehmerischen Ziele zu erreichen.

Sie möchten unsere Enterprise B2B Edition kennenlernen?

Jetzt Demo-Termin vereinbaren!

Alles was Sie für die Digitalisierung Ihres Enterprise-Vertriebs brauchen

Mehr als nur ein Shop – eine ganzheitliche PaaS E-Commerce-Lösung:

  • Bestellprozesse schnell, einfach, effizient und dadurch Kosten sparen
  • Individuelle Konditionen und dedizierte B2B Features für starke Kundenbindung
  • Trotz automatisierter Prozesse attraktives und nachhaltiges Einkaufserlebnis
  • Extrem hoher Individualisierungsgrad und Bedarf an großem Funktionsumfang
  • Ganzheitliche Vertriebs- und Wachstumsstrategie für anspruchsvolle Kunden; auch international

Enterprise B2B Commerce in der Cloud

Geschäftskundenbeziehung von Dauer

Die Organisationsstruktur Ihrer Kunden verstehen & abbilden

Jeder Kunde ist anders. Und jedes Unternehmen hat spezielle Anforderungen an Sortiment, Genehmigungsverfahren und Budgetverwaltung. Und natürlich spielt auch der Preis eine große Rolle.

Mit der Enterprise B2B Edition Cloud den Bedarf decken:

  • Konditionen und Sortimente kundenindividuell
  • Komfortable Selbstverwaltung für Kunden in Ihrem Shop
  • Individuelle Prozesse, Rollen & Rechte in Ihrem Shop

Effizient, einfach & mit Freude den Firmeneinkauf erledigen

Einkaufslisten im Onlineshop hochladen, mehrere Bestellungen zusammenfassen oder automatisch auf Termin bestellen. So schnell und komfortabel kommt der Einkäufer bei Ihnen an seine Ware.

Den Verwaltungsaufwand mit OXID eShop reduzieren:

  • Sichere Daten und schlanke Bestellprozesse
  • Verfügbarkeit von Ware und Ressourcen jederzeit planbar
  • Sammel- oder Terminbestellung u.m. per Mausklick

Nahtlose Integration von Shop und ERP-System

Damit Sie Prozesse in Ihrem Unternehmen durchgängig und automatisiert gestalten können, sorgen wir mit den standardisierten Schnittstellen unserer OXID Bundles für Transparenz zwischen IT-Systemen.

Die Enterprise B2B Edition Cloud integriert Systeme:

  • Fertige Schnittstellen für SAP, NAV, Dynamics, Prodatic
  • Echtzeitkommunikation zwischen Shop und ERP-System
  • Nahtlos integrierte Drittsysteme: PIM, CRM, CMS...

Zusätzliche Services und Dialog auf Augenhöhe

Einem Einkäufer ist Service genauso wichtig, wie einem Verbraucher. Er recherchiert, vergleicht und bestellt Ware rund um die Uhr. Dank automatischer Statuskommunikation halten Sie ihn auf dem Laufenden.

Mit OXID eShop verbessern Sie das Einkaufserlebnis:

  • Zzgl. Service-Leistungen passend zum Produkt
  • Angebotsanfragen direkt über den Shop
  • Online-Beratung und 24/7 Öffnungszeiten

Mit der Enterprise B2B Edition Cloud

Die richtige Commerce Architektur

Funktionen und Vorteile der

Enterprise B2B Edition Cloud im Überblick


Kundenstrukturen flexibel abbilden

Volle Kontrolle über das Kundenkonto

Die B2B Shopsoftware gewährt dem Kunden die Kontrolle über sein Konto. Und bietet zahlreiche Optionen zur Selbstverwaltung. Mit seinen persönlichen Daten kann sich ein User im Shop registrieren. Je nach Struktur der Organisation tut er dies als Einkäufer, unterliegt eventuell Budgetgrenzen und Genehmigungsverfahren. Oder er ist Chefeinkäufer, definiert seinerseits Rollen und Rechte direkt im Shop. Er vergibt beliebig viele Logins, benennt Kollegen als Einkäufer, legt pro Einkäufer Genehmigungsverfahren oder Budgetgrenzen fest.

 

Ein echtes Instrument zur Kundenbindung

Ihre Geschäftskunden bilden die eigene Einkaufsorganisation direkt bei Ihnen im Onlineshop ab. Sie nutzen ein auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Angebot. Dadurch gelangen sie schnell, strukturiert und effizient zur Bedarfsdeckung.

 

Bestellberechtigungen direkt im Webshop

In Ihrem Shop ist der Chefeinkäufer der Chef! Er kann jederzeit zu genehmigende Warenkörbe einsehen, anpassen, als Bestellung auslösen oder verwerfen. Einkäufer legen einfach die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Beim Checkout-Prozess übergeben sie diesen an die nächst höhere Instanz, den Chefeinkäufer.

Erstellte Genehmigungsprozesse werden im Onlineshop fortgeführt. Getätigte Bestellungen können jederzeit auf einen Klick wiederholt werden. Über eine Protokollfunktion können alle Beteiligten Kommentare zum jeweiligen Vorgang direkt am Warenkorb hinterlegen.

 

Weniger Retouren, weil alle Unklarheiten beseitigt sind

Sowohl Sie als auch Ihr Kunde reduzieren manuelle Prozesse, die Zeit und Geld kosten. Alles ist transparent und jederzeit nachvollziehbar geregelt. Jeder Mitarbeiter kennt seine Rechte. Der Griff zum Telefon oder zur Email entfällt. Falsch bestellte Ware gehört der Vergangenheit an, weil Fehlerquellen deutlich reduziert werden. Das gibt beiden Seiten Sicherheit, dem Einkäufer und dem Vorgesetzten.

 

Der B2B-Warenkorb als Kommunikationsmittel

Der Abschluss eines B2B-Kaufvorgangs unterscheidet sich vom Checkout eines Kunden im B2C-Segment signifikant. Je nachdem, welche Rechte der Einkäufer hat, darf er entweder direkt bestellen oder muss mit seinem Warenkorb durch das Genehmigungsverfahren. Unser Shopsystem löst das Problem, indem ein zweiter, interner - und zu genehmigender - Warenkorb geführt wird. Dieser dient Ihrem Kunden als Kommunikationsmittel im Genehmigungsprozess. Nach Freigabe wird der B2B- zum bestellbaren Warenkorb.

 

Schnell und effizient durch interne Prozesse

Ihr Kunde kann mit dem B2B-Warenkorb seine Freigabeprozesse optimal umsetzen. Zu wiederholende Arbeitsschritte gehören der Vergangenheit an. Sie bieten genau das, was im B2B-Segment die Anforderungen Ihrer Kunden sind. Unterstützen Sie optimal dabei, effizient zu arbeiten.

Volle Budget- und Kostenkontrolle

Ihr Kunde ist Herr über seine Budgets – in Ihrem Onlineshop! Pro Einkäufer kann er hinterlegen, in welchem Budgetrahmen dieser ohne Genehmigung bestellen darf. Pro Jahr, Monat, Woche, Tag oder Bestellung. Bei Bedarf kann eine Bestellung ggf. über den Budgetrahmen hinaus ohne Limit genehmigt werden. Wird tatsächlich ein Budget überschritten, kann der Checkout nicht abgeschlossen werden.

 

Budgets, die Ihnen zugutekommen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Ihr Kunde behält mit dieser Funktion die volle Kostenkontrolle. Er hält die firmeninternen Bestellrichtlinien ein. Sie sorgen mit Ihrem Onlineshop dafür, dass er sich seiner Sache jederzeit sicher ist - und alle Budgets immer im Blick hat.

Sonderkonditionen als Umsatztreiber

Vereinbaren Sie mit Ihren Kunden individuelle, spezifische Einkaufskonditionen. Dank der Vererbungsfunktion können Sie Preise pro Kunde, Einkäufer oder Chefeinkäufer ein und derselben Organisationen hinterlegen. Zeitsparend. Ohne für jeden Login eine manuelle Preispflege vornehmen zu müssen. Sie schaffen ideale Einkaufsvoraussetzungen für den Kunden und treiben Ihren Umsatz voran.

 

Auf den Kunden eingehen, da wo es brennt: beim Preis.

Die Preissensibilität im B2B E-Commerce ist enorm und kritisch für den Erfolg eines Händlershops. In Kombination mit der umfangreichen Selbstverwaltung gewährt Ihnen das Anbieten individueller Preise den entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Und die nötige Flexibilität, um gerade beim Preis einen Schritt auf den Kunden zuzugehen.

Effizienz im Bestellprozess steigern

Versandkostengünstig bestellen

Die Sammelbestellung spart Versandkosten: Im Checkout-Prozess oder im Genehmigungsverfahren merkt ein Besteller einen Warenkorb für eine Sammelbestellung vor. Über einen bestimmten Zeitraum werden die verschiedenen Bestellungen gesammelt und später über eine Sammelbestellung ausgeführt. Jede Bestellung kann dem Genehmigungsverfahren und den definierten Budgetgrenzen unterliegen.

 

Weniger Aufwände und ein zufriedener Kunde

Ihr Kunde erreicht attraktive Rabattstaffeln und spart Versandkosten. Was haben Sie davon, fragen Sie sich? Bei Ihnen trifft nur eine Bestellung ein, die Ihr Team abwickeln muss. Sie haben weniger Aufwände und langfristig einen zufriedenen Kunden gewonnen. Er wird sie gerne weiterempfehlen.

Bestellung konfigurieren, wunschgemäß beliefert werden

Regelmäßig Bestellungen wiederholen mit wenig Aufwand? Einfach per Mausklick! Ihr Kunde definiert, ab wann er mit einem bestimmten Warenkorb und in welchen Rhythmus beliefert werden möchte. Er entscheidet, ob zum Termin eine Bestellung oder eine Erinnerungsmail ausgelöst wird. Definierte Budgetgrenzen bleiben bestehen. Eine Terminbestellung kann jederzeit verändert oder storniert werden.

 

Bessere Planbarkeit von Ware und Ressourcen

Ihr Kunde legt einmalig die nötigen Parameter fest und muss nicht mehr daran denken. Der Shop nimmt ihm die Arbeit von turnusmäßig zu tätigenden Einkäufen ab. Sie erhalten regelmäßige Bestellungen und können Ware und Ressourcen besser planen.

Schneller bestellen, wenn die Zeit drängt

Ihr Kunde weiß genau was er will? Warum ihn dann durch den Onlineshop und Bestellprozess navigieren lassen? Über den Schnellbesteller kann er durch die simple Eingabe von Artikelnummern und/oder Artikelbezeichnungen Bestellungen vornehmen. Popups unterstützen, indem sie bereits beim Schreiben mögliche Treffer anzeigen. Darüber hinaus kann der Einkäufer von seinem PC vorhandene CSV-Dateien mit der gewünschten Anzahl von Artikeln einfach über den CSV-Upload in einen Warenkorb umwandeln. Und umgekehrt! Eine Schnellbestellung kann für spätere Bestellungen auf dem PC gespeichert oder als Bestellliste im Shopsystem hinterlegt werden.

 

Online Service auf Mausklick

Sie machen es Ihrem Kunden so komfortabel, schnell und einfach wie möglich, bei Ihnen einzukaufen. Ein klarer Wettbewerbsvorteil und ein geeignetes Mittel zur Kundenbindung.

Von echten Online Services profitieren

Services, die Sie und Ihre Kunden glücklich machen

Sie möchten sich durch Service- und Garantieleistungen im Markt differenzieren? Indem Sie Ihren Kunden mehr bieten als "nur" Produkte? Mit unserer B2B Shopsoftware machen Sie das. Sie definieren Serviceleistungen im Shop und ordnen diese einem beliebigen Produkt zu. Im Warenkorb kann Ihr Kunde diese optional hinzubuchen. Sie entscheiden, ob die Serviceleistung pro Produkt oder für eine beliebige Anzahl von Produkten gilt.

 

Mehr Flexibilität bei Ihrem Angebot

Sie bieten Ihren Kunden ein rundes Paket aus Produkt und sinnvollen Zusatzangeboten. Mehr Flexibilität geht nicht. Und Sie werden mit jedem Mal schlauer. Denn Sie testen einfach aus, was ankommt und was nicht.

Angebote bidirektional in und aus dem Onlineshop

Haben Sie nicht alle verfügbaren Artikel online? Mit der Angebotsanfrage können Ihre Kunden beliebige Artikel erfassen, mit einer Referenznummer versehen und diese bei Ihnen als Angebotsanfrage platzieren. Umgekehrt können Sie eigene, kundenspezifische Angebote erstellen und Ihren Kunden zuordnen. Dabei haben Sie größtmögliche Flexibilität: Referenznummern zur einfacheren Identifikation und Kommunikation, beliebig viele Anhänge, Listen, Preise, Versandkosten… Sie können darüber hinaus pro Angebot festlegen, ob es direkt bestellbar ist, oder ob zuvor eine Absprache mit Ihnen stattfinden muss. Sie sind in der Lage, Produkte in verschiedenen Preis- und Qualitätsausprägungen anzubieten. Oder sie bündeln unterschiedlichste Produkte in einem Angebot.

 

24/7 rund um die Uhr

Ihr Betrieb hat Schließzeiten, Ihr Onlineshop nicht. Der Kunde kann auf seine Angebote direkt über das Kundenkonto zugreifen. Rund um die Uhr, wann und wo er möchte. Bei Gefallen, wandelt er Ihr Angebot direkt in einen Warenkorb um.

Best Practice Beispiel: Maschinenbauer GROB-WERKE

Mehr Kundenbindung im B2B Onlineshop

Lesen Sie in unserer Case Study, wie Kunden im B2B-Ersatzteilshop von GROB4CARE exklusiven Zugriff auf Ersatzteile und Stücklisten erhalten. Die richtigen Teile für Reparaturen, Instandhaltung oder Überholung lassen sich schnell und einfach identifizieren. Und sofort online bestellen.

Zur Case Study der GROB-WERKE

Aufgrund der extrem hohen Anforderungen aus der Produkt- und Prozesskomplexität haben wir uns nach einem Auswahlverfahren für OXID entschieden. Die Einführung bietet für unsere Kunden entscheidende Vorteile hinsichtlich technischer und logistischer Informationen und befähigt zu einer Steigerung der Effizienz und Qualität in der Beschaffung.

Thomas Czech, Leiter Service Ersatzteil-Management, GROB-WERKE GmbH