OXID eShop Kompaktkurs – Eine Schulung für OXID Shopbetreiber

OXID eShop Kompaktkurs – Eine Schulung für OXID Shopbetreiber

Bevor ein Shop online in den Produktiveinsatz geht, sind viele verschiedene Aspekte zu beachten. Nicht nur Produkte müssen gepflegt und aktuell sein, auch die Versandkosten-einstellungen müssen für alle erdenklichen Fälle passen. Im Titel der Seite sollten bereits beim ersten Zugriff der Suchmaschine die richtigen Begriffe auftauchen, der Besuch mit einem anderssprachigen Browser soll nicht zu einer unliebsamen Überraschung führen usw.

Aus diesen Überlegungen entstand die Idee, nicht nur Partner und Entwickler zu schulen, sondern auch diejenigen zu unterstützen, die den OXID eShop produktiv einsetzten möchten: die Shopbetreiber.

Ashant Chalasani von der Firma Wapsol GmbH | euroblaze beschäftigt sich schon seit einiger Zeit erfolgreich mit der Schulung von Shopbetreibern und ist für die Aufgabe als Referent bestens prädestiniert.

Wir haben bei der Ausarbeitung der Schulungsunterlagen besonderen Wert darauf gelegt, möglichst praxistaugliche Informationen einzuarbeiten. Deshalb wurden Inhalte der Schulung in Live-Shops durchgetestet; schließlich soll der Kurs eher Workshop-Charakter als den eines rein theoretischen Vortrages erhalten.

Die Agenda

Das Seminar beginnt mit dem Vorstellen des Frontends. Seit der Version 4.5.0 hat sich einiges getan: So gibt es neben dem Produkt- bzw. Marken-Slider auch viele Möglichkeiten für Promotion-Aktionen. Weiterhin wird besprochen, wie eine Bestellung abläuft und wie ein Kundenkonto aussieht. Also alles das, was aus der Perspektive des Kunden bzw. des Besuchers des Online-Shops zu sehen ist.

Anschließend wird der Administrationsbereich vorgestellt. Von den Grundeinstellungen über Adressverwaltung und Zahlungsarten werden alle Bereiche gemeinsam mit dem Referenten unter die Lupe genommen.

Auf Themen, die immer wieder im Support und im Forum auftauchen, wie zum Beispiel die Einstellung der Versandkostenregeln und der zugehörigen Zahlungs- und Versandarten wird natürlich besonders eingegangen und durch Fallbeispiele unterlegt. Den Teilnehmern wird ebenfalls gezeigt, wie produktunabhängige Inhalte (z.B. AGB, Impressum und Widerrufsbelehrungen) eingestellt und im Shop platziert werden.

Schulungsteilnehmer, die Ihren Laptop und vorinstalliertem (eigenen) Shop mit zur Schulung bringen, können das soeben angeeignete Wissen gleich selbst in die Tat umsetzen.

Bereit für Social Commerce!

Ein immer wichtigeres Thema für Shobetreiber und deren Kunden sind die Sozialen Medien. Der OXID eShop bringt seit der Version 4.4.0 viele integrierte Facebook-Funktionen mit wie z.B. den Like-Button, die Anmeldung im Shop via Facebook, Facepile oder auch Facebook Comments. Der Referent erklärt anschaulich, was der Einsatz der verschiedenen Möglichkeiten bewirkt und wie Shopbetreiber diese Funktionen benutzen können, um mehr Besucher, Umsatz und Inhalte auf der eigenen Webseite zu generieren und damit die Conversion Rate zu erhöhen.

OXID eFire – Die eCommerce Intelligence Plattform

OXID eFire ist Bestandteil des OXID Ökosystems. Über die eCommerce Intelligence Plattform können Marktplätze, Kundenbindungsinstrumente, Payment-Provider, Logistikdienstleister und Bonitätsprüfung angesteuert werden. Im Kompaktkurs wird vermittelt, wie die Anbindung des OXID eShops an OXID eFire hergestellt wird und wie einzelne dieser “Portlets” so konfiguriert werden, dass sie sich nahtlos in den Geschäftsalltag einfügen.

OXID Community

Nach einer solchen Schulung tauchen häufig weitere Fragen auf, die in der anschließenden Fragerunde manchmal nicht komplett beantwortet werden können. Daher wird am Ende der Veranstaltung die OXID Community vorgestellt. Welche Möglichkeiten habe ich als Shopbetreiber Fragen zu stellen und regelmäßig Informationen zu bekommen? In der sehr regen Community wurden viele Fragen bereits an anderer Stelle gestellt und ggf. beantwortet.

Der nächste Kompaktkurs findet am 29.06.2011 in Freiburg/B. statt.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder


Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Tel. +49 761 36889 0
Mail. [email protected]